Herpersdorf | Hoher Schaden bei Scheunenbrand

Keine Verletzten aber ca. 150.000 Euro Schaden gab es am vergangenen Sonntag Nachmittag bei einem Scheunenbrand im Lichtenauer Ortsteil Herpersdorf. Laut Polizei haben Spaziergänger den Rauch entdeckt und sind so auf das Feuer aufmerksam geworden. Sie klingeln am Wohnhaus, aber niemand öffnete. Dann setzten sie den Notruf ab. Unter Einsatz von Atemschutz starteten die Feuerwehren aus Herpersdorf und Umgebung die Löscharbeiten und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Wohnhaus verhindern. Die Brandursache ist noch unklar.