Herrieden | Feuer in Herrieder Altstadt

©Radio 8

Heute morgen ist es vielen Herriedern sicher angst und bange geworden, als sie im Morgengrauen aus dem Fenster gesehen haben: Hohe Flammen lodern über den Dächern der Herrieder Altstadt. In einem Haus in der Hinteren Gasse brennt der Dachstuhl. Rund 100 Einsatzkräfte rücken an, zum Beispiel aus Herrieden, Ansbach, Burgoberbach, Elpersdorf, Rauenzell, Hohenberg und Heuberg. Trotz der schwierigen Lage in der engen Herrieder Altstadt, haben die Einsatzkräfte das Feuer aber schnell unter Kontrolle bekommen. Zwei Personen wurden allerdings verletzt.