Herrieden | Drogen am Steuer und andere Probleme

Der Fahrer eines Lieferwagens hätte jetzt bei Herrieden den Wagen besser stehen lassen. Eine Streife der Verkehrspolizei kontrolliert ihn und stellt fest, dass er wohl unter dem Einfluss von Drogen steht. Unter den Papieren, die er den Beamten gibt, ist auch ein Impfausweis. Der kommt der Streife verdächtig vor. Bei weiteren Recherchen stellt sich dann heraus, dass es die beiden angeblich verimpften Chargen gar nicht gibt. Gegen den Mann laufen Ermittlungen.