Herrieden | Frau verschwunden

Die 61-jährige Anna E. aus Herrieden gilt als vermisst. Die Polizei hat jetzt ihr Bild veröffentlicht und hofft dringend auf Hinweise aus der Bevölkerung. Anna E. gilt seit dem 6. Februar als vermisst. An diesem Dienstag war sie mit ihrem Lebensgefährten in Ansbach, um ins Brückencenter zu gehen. Als er vom Parkplatz zurückkam, war Anna E. verschwunden, schildert die Polizei. Die Frau ist auf Medikamente angewiesen. Die 61-Jährige ist blond, etwa 168 cm groß und etwa 95 Kg schwer. Sie trug einen schwarzen Mantel, eine beige Hose und schwarze Schuhe. Außerdem hatte sie eine schwarze Handtasche bei sich. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Tel. Nr. 0911 2112-3333 oder eine Polizeidienststelle.

Foto: PP Mittelfranken