Herrieden | Mähtod für Rehkitz

Ein Landwirt aus der Nähe von Herrieden hat mit einer Anzeige wegen Verstößen nach dem Tierschutzgesetz zu rechnen. Er soll bei Mäharbeiten anscheinend mutwillig ein Rehkitz überfahren haben. Spaziergänger entdecken das Kitz, das sich in der Wiese abgelegt hatte und warnen noch den Landwirt. Sie bitten ihn, ein paar Minuten zu warten, um das Tier zu retten. Der Landwirt soll aber trotzdem seine Arbeit fortgesetzt haben und überfuhr vor ihren Augen das Kitz.