Herrieden | Man kann es ja mal versuchen!

Foto: Symbolbild

Man kann es ja mal versuchen. Das haben sich möglicherweise ein paar Männer gesagt, als sie ihren Einkaufswagen in einem Herrieder Supermarkt so richtig vollgestopft haben. Einer Verkäuferin fällt das ganze aber auf. Sie sieht, dass sie den Einkaufswagen anscheinend ohne zu zahlen aus dem Supermarkt rausschieben wollen. Als sie sich ertappt fühlen, fliehen die Männer mit einem roten Auto. Im Wagen hatten sie Einkäufe im Wert von über 700 Euro angehäuft.