Herrieden | Neue Zeugenhinweise

Foto: Polizeipräsidium Mittelfranken

Im Fall der seit mehreren Wochen vermissten Anna E. aus Herrieden gibt es erste Ermittlungsansätze. Nachdem Radio 8 darüber berichtet hat, sind bei der Polizei Mittelfranken konkrete Hinweise eingegangen. Demnach ist die 61-Jährige definitiv in der Ansbacher Innenstadt gesehen worden.

Polizeisprecher Michael Petzold berichtet: Demnach wurde die Vermisste am Tag des Verschwindens definitiv gegen 12:30 Uhr in der Ansbacher Innenstadt gesehen. Sie befand sich möglicherweise auf dem Weg in Richtung Bahnhof. Es ist nicht auszuschließen, dass sie dort auch einen Zug bestiegen und eine Reise antrat. Weiterhin gibt es noch Hinweise, dass die Vermisste familiäre Bezugspunkte im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen hat. Deswegen auch an die Bevölkerung im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen die Bitte: wenn Sie die vermisste Anna E. gesehen haben, bitte melden Sie sich.