Herrieden/Schnelldorf | Sattelzüge fast ohne Bremsen

Gleich zwei Sattelzüge mit erheblichen Mängeln hat die Ansbacher Verkehrspolizei jetzt erst mal in die Werkstatt fahren lassen. Bei einem Gefährt aus Tschechien sind die Bremsbeläge an einer Achse abgefahren. Bei einem anderen Sattelzug sind die Beläge an allen drei Achsen so abgefahren, dass bereits Metall auf Metall reibt. Die Bremswirkung des Aufliegers tendierte so gegen Null, so die Polizei. Nach der Reparatur dürfen die Fahrer weiter - ein Bußgeldverfahren droht aber auch noch.