Herrieden | Tickende Zeitbombe auf der Autobahn

©VPI Ansbach

Es ist eine echte Horrorvorstellung - ein LKW ohne Bremsen. Ein mit über zwölf Tonnen beladener LKW wurde jetzt von der Ansbacher Verkehrspolizei aus dem Verkehr gezogen. Bei dem rumänischen Sattelzug war die Bremse an der Hinterachse defekt. Der Bremszylinder war abgerissen und hing nur noch am Bremsschlauch. Der Tieflader war mit Bootsteilen beladen und sollte eigentlich nach Frankreich. Das unsichere Gefährt wurde zu einer Werkstatt begleitet, der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung hinterlegen.