Herrieden | zu gut für die Tonne

Wenn Sie jetzt im Raum Herrieden unterwegs sind, dann sehen Sie möglicherweise viele Bäume mit einem gelben Band, einem yellow ribbon! Mit den gelben Bändern kennzeichnet die Stadt Herrieden gerade die Obstbäume auf städtischem Grund, die die Herriedener selbst abernten oder das Fallobst aufsammeln dürfen. "Zu gut für die Tonne" heißt das Motto. Und Bürgermeisterin Dorina Jechnerer hofft übrigens, dass auch Privatleute ihre Obstbäume so kennzeichnen, wenn sie ihre Ernte für alle freigeben wollen.