Herzogenaurach | Schaeffler baut massiv Stellen ab

Der Automobilzulieferer Schaeffler aus Herzogenaurach baut bis Ende 2022 rund 4.400 Stellen ab. Betroffen sind zwölf Standorte in Deutschland und zwei in Europa. Der Konzern muss, laut einer Pressemitteilung, strukturelle Maßnahmen ergreifen. Auch am Großstandort in Herzogenaurach sollen demnach Stellen wegfallen. Genauer wurde Schaeffler noch nicht, die Planungen werden auf Mitarbeiterversammlungen vor Ort vorgestellt. Das Unternehmen befindet sich, laut eigener Mitteilung, im Gespräch mit den Vertretern der Arbeitnehmer. Die Maßnahmen sollen demnach sozialverträglich umgesetzt werden.