Hesselberg | Schätze des Glaubens auf dem Kirchentag

Der Kirchentag auf dem Hesselberg an Pfingstmontag ist für Tausende Evangelische nicht nur aus Westmittelfranken ein gesetzter Termin. Um mehr Jugendliche anzusprechen, findet in diesem Jahr erstmals eine Kirchennacht statt: Am Sonntagabend gibt es ab 20 Uhr ein Konzert unter dem Motto „Heldenreise zu den Schätzen des Glaubens“. Zu Gast: Könige und Priester aus Köln. Hermann Rummel, Leiter des Kirchentags und Dekan von Wassertrüdingen:

"Es ist schon lange unsere Überlegung gewesen, am Sonntagabend eventuell eine Jugendveranstaltung zu kreieren. Es ist immer wieder an der Frage gescheitert 'Sind junge Leute da, die in der Zeit aktiv auch mitarbeiten können?'. Dann haben wir auch festgestellt, die aktiven evangelischen Jugendlichen sind zum Teil in der Zeit auch auf Freizeiten weg - auch die Hauptamtlichen. Von daher war es immer schwierig. Jetzt in diesem Jahr eben dieser Versuch, wo wir jetzt wirklich gespannt sind, was da auf uns zukommt."