Hilpertsweiler | Stark betrunken auf B25

Symbolbild

Alkohol am Steuer, das wird teuer und nicht nur das, sondern es ist zudem auch sehr gefährlich. Ein LKW-Fahrer fährt auf der B25 von Dinkelsbühl in Richtung Feuchtwangen. Mehreren Verkehrsteilnehmern fällt dabei auf, dass er Schlangenlinien fährt, sie rufen also bei der Polizei an. Gegen 11.11 Uhr können die Beamten den LKW-Fahrer schließlich im Industriegebiet "Lendersfeld" bei Hilpertsweiler anhalten. Ein Alkoholtest bringt den Negativrekord von 2,74 Promille zum Vorschein - Kein Wunder, denn die Beamten finden im LKW 3 leere Flaschen Wodka. Der Führerschein des Fahrers wurde daraufhin beschlagnahmt.