Hilpolstein | Neues Licht für die Burg

©Bernhard Bergauer

Wir können sie schon von weiten sehen - die Burg Hilpolstein. Und jetzt erstrahlt sie sogar in einem neuen Licht. Die Stadt Hilpolstein hat zusammen mit dem Museums- und Heimatverein eine neue und vor allem stromsparende Beleuchtung installiert. Für das neue Konzept hat es sogar extra Unterstützung von einem Lichtdesigner aus Griechenland gegeben. Die Strahler leuchten jetzt sowohl einzelne Elemente, als auch das gesamte Bauwerk an. Sobald es dunkel ist, werden die Lampen gedimmt und die Intensität nimmt immer weiter ab, bis sie dann um 23 Uhr komplett ausgehen.