Hilpoltstein | Tödlicher Arbeitsunfall

Symbolbild

Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich in einer Kompostieranlage bei Hilpoltstein ereignet. Wie die Polizei berichtet, will ein Mann mit einem sogenannten Hakenlifter einen Container auf einen Anhänger heben. Wohl wegen eines technischen Problems bleibt der Haken aber hängen. Als sich der Mann unter dem Anhänger befindet löst sich der Haken, schnellt nach unten und verletzt den Arbeiter schwer. Vor Ort kann er noch reanimiert werden, stirbt aber kurze Zeit später im Krankenhaus. Die Ursache für den tödlichen Unfall soll jetzt ein Gutachter klären.