Hilpoltstein | Vorfahrt genommen – Drei Verletzte

Symbolbild

Bei einem Verkehrsunfall bei Hilpoltstein haben sich jetzt drei Menschen verletzt. Ein 84-jähriger Autofahrer hält erst an einem Stoppschild, fährt dann aber los. Dabei übersieht er wohl den Wagen eines 21-Jährigen. Der Fahrer kann nicht mehr abbremsen und kracht dem Rentner in die Seite. Dessen Auto kommt von der Fahrbahn ab und verkeilt sich in der Schutzplanke. Der Rentner und seine 85-jährige Beifahrerin verletzen sich dabei leicht, ebenso wie der Fahrer des anderen Autos. Beide Wagen mussten abgeschleppt werden – Sachschaden rund 31.000 Euro.