Höchstadt | Bus prallt auf 40-Tonner

Der Bus einer Reisegruppe ist auf der A3 bei Höchstadt auf einen Lastwagen aufgefahren. Die große Frontscheibe des Busses ist dadurch komplett zersprungen. Zum Glück wurden aber nur zwei der Insassen und der Busfahrer leicht verletzt. Sie kamen in ein Krankenhaus, vorsorglich war auch ein Rettungshubschrauber gelandet. Der LKW stand am Ende eines Staus, der sich bereits wegen eines anderen Unfalls gebildet hatte. Warum der Busfahrer dies übersehen hat ist bislang noch unklar. Die Polizei will nun den genauen Unfallhergang rekonstruieren.