Höfstetten | Zwei Gartenhäuser abgebrannt

Einen unruhigen Start ins Wochenende hatten zwei Nachbarn im Ansbacher Ortsteil Höfstetten. Einer erlitt einen Schock, der andere eine Rauchgasvergiftung. Aus noch unbekannter Ursache sind zwei Gartenhäuser in Brand geraten. Die Flammen haben zum Teil auch auf die Garage und das Auto darin übergegriffen. Die Feuerwehren aus Ansbach und Brodswinden konnten das Feuer dann unter Kontrolle bringen und ein Übergreifen auf das Nachbarhaus verhindern. Der Nachbar wurde aus seinem Haus geborgen, er stand unter Schock. Der Eigentümer der Gartenhäuser versuchte das Feuer erst selbst zu löschen und erlitt eine Rauchgasvergiftung. Der Gesamtschaden wird auf ca. 75.000 Euro geschätzt.