Leutershausen/Colmberg | Illegale Osterfeuer

Vielerorts in Mittelfranken flackern an diesem Wochenende die Osterfeuer. Wenn das jedoch ohne Wissen der zuständigen Behörden passiert, kann der Ärger groß werden. In Leutershauen brannten schon die ersten illegalen Osterfeuer, und auf einer Bauschuttdeponie in Colmberg entzündeten Unbekannte ein Osterfeuer. Durch das schnelle Handeln der örtlichen Feuerwehren konnten die Feuer schnell unter Kontrolle gebracht werden. Sie ließen sie kontrolliert abbrennen. Jetzt sucht die Polizei nach den Tätern. Wer illegal ein Osterfeuer in Brand setzt und erwischt wird, muss den Einsatz der Feuerwehr übrigens aus eigener Tasche bezahlen.