Ipsheim | Auto gegen Zug

Symbolbild

Das war knapp für eine Autofahrerin in Ipsheim. Sie fährt in der Hohenecker Straße über einen unbeschrankten Bahnübergang, als plötzlich das Warnsignal ertönt, weil sich ein Zug nähert. Statt die Gleise zügig zu verlassen, fährt sie rückwärts, um dem Zug auszuweichen. Das gelingt ihr aber nicht komplett. Trotz eingeleiteter Vollbremsung streift der Zug das Auto. Verletzt wurde zum Glück niemand, die Polizei will jetzt prüfen, warum sich die Fahrerin so verhalten hat.