Ipsheim | Unterstützung für Waldbesitzer

Trockenheit und Schädlingsbefall machen auch den Wäldern im Landkreis Neustadt/Aisch - Bad Windsheim zu schaffen. Der Landtagsabgeordnete Hans Herold konnte schon mal ein paar gute Nachrichten aus München mitbringen. Durch die Bereitstellung von 200 Millionen Euro an zusätzlichen Fördermitteln und die Schaffung von 200 neuen Stellen für die Beratung der Waldbesitzer soll bis zum Jahr 2030 der Waldumbau in ganz Bayern massiv vorangebracht werden. Dabei sollen Nadelholzreinbestände in klimatolerante Mischwälder umgewandelt werden.