Irrebach | unerlaubt „Spritz“-Tour

Symbolbild

In Irrebach bei Weidenbach hat ein Grundstücksbesitzer eine böse Überraschung erleben müssen. Mehrere Personen fahren auf seinem Grundstück mit einem Auto - bis es in dem aufgeweichten Boden stecken bleibt. Zeugen sehen das und verständigen den Eigentümer. Mittlerweile hat die Polizei einen 22-Jährigen ermittelt, der wohl für diese unerlaubte Spritz- und Matsch-Tour verantwortlich ist.