Karl-May-Uraufführung in Dinkelsbühl

Foto: Hans von Draminski

Es war ein besonderer Abend am Landestheater Dinkelsbühl. Eine Uraufführung stand auf dem Spielplan: „Manitu drückt eine Auge zu“. Intendant Peter Cahn führt bei der Komödie über Geschichtenerzähler Karl May Regie. Vom Publikum wurde die Uraufführung gefeiert. Unter den Zuschauern waren auch die Autoren anzutreffen: Christa Margret Rieken und Wolfgang Neruda.

Foto: Hans von Draminski