Landkreis Ansbach | Junge Ärzte für die Region

Der Landkreis Ansbach braucht dringend neue Hausärzte. Aktuell liegt das Durchschnittsalter der Allgemeinärzte im Landkreis bei 55 Jahren. Das ist bei einer Fachtagung des Landratsamtes Ansbach bekannt gegeben worden. Zu der Fachtagung kam auch Dr. Simon Sitter. Er ist Arzt aus Bechhofen und versucht, etwas gegen den Ärztemangel zu tun. Unter anderem mit dem Projekt „Ärzte schnuppern Landluft“. Hier verbringen Medizinstudenten mehrere Monate in ländlichen Praxen. Und es läuft wohl ganz erfolgreich. Dr. Simon Sitter:

"Die letzte Studentin und Studenten haben sich sehr gut geschlagen. Wir sehen bezüglich den Studenten die in der Praxis sind ein hohe Wiederkehrerquote, bis hin dazu, dass Studenten, die eigentlich nie was mit Allgemeinmedizin am Hut hatten, aber die Universitätspflichtpraktika zum Landarztdasein finden, dann wiederkommen für Pflichtfamulaturen. Sogar für ihr praktisches Jahr, was in den akademischen Lehrpraxen geht  und nach 3 Monaten sich dann sicher sind: ja sie möchten Landarzt, sie möchten Hausarzt werden. Ich bin daher zuversichtlich, dass wir auch das deutlich verbessern werden können."

"