Landkreis Fürth | US-Armee startet neues Manöver

Die US-Armee wird den ganzen Dezember über im Landkreis Fürth Übungen mit Außenlandungen durchführen und das auch nachts. Betroffen sind vor allem die Gemeinden Langenzenn und Wilhermsdorf, teilt das Fürther Landratsamt mit. An den Übungen sind über 30 Soldaten, 12 Hubschrauber und auch vier Radfahrzeuge beteiligt. Die Bevölkerung wird gebeten, sich von den Truppen-Einrichtungen fernzuhalten. Bei Beschwerden kriegen betroffene Bürger die Nummer der Ansprechpartner der US-Streitkräfte beim Landratsamt Fürth.