Landkreis NEA | Rehe auf der Fahrbahn

Zu einer Serie von Wildunfällen ist es jetzt im Landkreis Neustadt Aisch/ Bad Windsheim gekommen. Gleich acht Mal krachte es, weil Wild über die Straße rannte. Durch die Unfälle entstand ein Gesamtschaden von rund 10.000 Euro. Die Autofahrer selbst blieben alle unverletzt. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, besonders am Abend und in der Nacht langsamer zu fahren und stets bremsbereit zu sein. Außerdem sollen die Autofahrer lieber einen Zusammenstoß mit einem Wildtier riskieren, als auszuweichen. Das endet oft weitaus schlimmer.