LK Roth | Für Bienen und Blumen

Wie könnte man aus monotonen Grünflächen wieder ein Stück lebendige Natur machen? Dazu haben jetzt der Landesbund für Vogelschutz LBV und der Landkreis Roth ein gemeinsames Projekt gestartet. Die Stichworte dazu lauten: "kommunale Biodiversität" und "Flächenmanagement" - es geht also um mehr lebendige Vielfalt, wenn auch nach einem bestimmten Plan. Allein der Landkreis Roth hat rund 3000 Hektar an Flächen, etwa an Wegrändern, Feldrainen oder innerstädtischen Grünflächen, betont Landrat Herbert Eckstein. Hier will der Landkreis mit Hilfe des LBV nun für mehr Artenvielfalt sorgen.