Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen | Falsch gefüllte Biotonnen werden nicht geleert

Bild: Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen

Jetzt gibt´s die "Rote Karte" in Sachen Biotonne im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen. Um die Qualität des Biomülls zu verbessern, wurden die Müllautos - wie berichtet - im vergangenen September mit Detektoren ausgestattet, die den Biomüll auf Störstoffe, wie z. B. Plastik, prüft. Für diesen Verstoß gab es zunächst einen gelben Anhänger an der Tonne. Das hat nun zwar zu einer deutlichen Besserung geführt, es gibt aber noch einige Unbelehrbare, die jetzt die "rote Karte" bekommen. Das heißt, die fehl befüllten Biotonnen werden nicht mehr ausgeleert.