Langenaltheim | Gefährlicher Heimweg

Dieser Nachhauseweg hätte böse enden können. Ein junger Mann ist nach einer Party sturzbetrunken die B2 entlang gelaufen - in Schlangenlinien. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes fahren zur gleichen Zeit vorbei und entdecken den 25-Jährigen. Sie verständigen die Polizei und sichern den Fußgänger, indem sie das Blaulicht einschalten. Bis die Polizeistreife eintrifft, legt sich der Betrunkene im Wald schlafen. Der Mann war so betrunken, dass die Beamten keinen Alkoholtest durchführen konnten. Er kam per Rettungsdienst ins Klinikum Weißenburg.