Langenfeld | wieder Feldbrände: Landwirte helfen Feuerwehr

Symbolbild

Bei mehreren Feldbränden in der Nähe von Langenfeld sind zahlreiche Feuerwehren angerückt - und bekam tatkräftige Hilfe. Zwischen Hohenholz und Unternesselbach brannten am Nachmittag plötzlich fünf Hektar abgeernteter Getreidefelder. Möglicherweise entstand das Feuer an einer Böschung neben der Kreisstraße und der starke Wind fachte dann die Flammen an. Die Wehren kamen aus Altheim, Baudenbach, Dietersheim, Langenfeld, Nesselbach, Neustadt und Sugenheim. Dazu bekamen sie noch tatkräftige Hilfe von Landwirten. Sie brachten Güllefässer mit Wasser und halfen auch mit Pflügen und Grubbern, um den Brand in Schach zu halten. Schon am Donnerstag gab es im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim mehrere Feldbrände.