Langensteinach | Mit Sommerreifen und Joint unterwegs

Symbolbild

Die Regel von O bis O hat dieser Autofahrer bei Langensteinach wohl vergessen. Er ist mit seinem Auto auf der A7 in Richtung Kassel unterwegs, als ihn eine Streife kontrolliert. Die Beamten stellen schnell fest, dass er noch mit Alurädern und Sommerreifen unterwegs ist. Dazu bemerken sie laut Polizei drogentypische Auffälligkeiten am Fahrer. Ein Drogentest erhärtet den Verdacht dann auch. Während die Beamten das Auto durchsuchen, finden sie einen Joint und diverse Rauschgiftutensilien. Der Mann gibt seinen Autoschlüssel ab und muss sich einer Blutentnahme unterziehen. Er muss sich jetzt wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie Straßenverkehrsgesetz und StVO verantworten.