Langlau | Center Parcs: Schriftliche Beweise?

 

Zu den Plänen rund um das Muna-Areal am Brombachsee schweigt sich Center Parcs zwar noch aus, schriftlich gibt es jetzt aber wohl Beweise für das Interesse des Tourismuskonzerns. Das Weißenburger Tagblatt ist auf eine interne Präsentation der französischen Muttergesellschaft von Center Parcs gestoßen. Dort ist neben Erweiterungsplänen in anderen Ländern auch das Muna-Gelände in Langlau aufgeführt. Mit Luftbild und einem möglichen Eröffnungstermin im Jahr 2023. Geplant seien demnach 800 Ferienhäuser plus Betriebsgebäude. Die Präsentation soll aber schon aus dem November 2018 stammen, so die Zeitung weiter. Center Parcs hat sich auch auf eine erneute Anfrage nicht weiter dazu geäußert.