Langlau | Mit Falschgeld gezahlt

Obwohl er aktuelle 50-Euro-Schein schwer zu fälschen sein soll, gelingt es doch immer wieder. Ein Autofahrer in Langlau am Brombachsee hat die Parkplatzgebühr mit einem Fünfziger bezahlt. Dann merkt die Kassiererin aber, dass der Schein gefälscht ist und sieht, wie das Auto wendet und wieder aus dem Parkplatz rausfahren will. Die Frau bittet einen anderen Autofahrer um Hilfe und auch weitere Leute kamen dazu, um den mutmaßlichen Betrüger zu stoppen. Daraufhin gab er das Wechselgeld zurück und machte sich aus dem Staub. Inzwischen konnte die Ansbacher Kripo einen 33-Jährigen als Tatverdächtigen ermitteln.