Laubenthal | Suchaktion nach Unfallflucht

Symbolbild

Ein Autofahrer hat mit seinem Unfall bei Laubenthal nicht nur für eine Vollsperrung der B13 gesorgt. Er hat auch viele Einsatzkräfte auf Trab gehalten, die nach ihm suchen mussten. Der Mann verliert auf der kurvenreichen Strecke die Kontrolle über sein Fahrzeug und es überschlägt sich. Noch während Zeugen die Polizei rufen, sehen sie den Mann davonlaufen. Weil die Möglichkeit besteht, dass er verletzt ist und unter Schock steht, helfen sogar ein Suchhund und ein Polizeihubschrauber. Nach einigen Stunden findet die Polizei den Mann bei sich zu Hause - wohlauf aber betrunken. Jetzt muss er sich wohl wegen Unfallflucht und Trunkenheit am Steuer verantworten.