Lauf an der Pegnitz | Wer hat die Post geklaut?

Symbolbild

In Lauf an der Pegnitz wurde einem mutmaßlichen Betrüger jetzt das Handwerk gelegt: Der 39-Jährige ist laut Polizei für über hundert Briefkastendiebstähle verantwortlich. Über die letzten Monate war seine Vorgehensweise immer die Gleiche. In den Stadtteilen Wöhrd und Veildorf klaut der Mann erst Post aus Briefkästen, um an die Kontodaten seiner Opfer zu kommen. Mit denen bestellt er teure Produkte wie Parfüm oder Smartphones im Internet. Diese holt er dann mit gefälschtem Ausweis ab und verkauft sie teuer weiter. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung findet die Polizei außerdem Hinweise dafür, dass der Betrüger mehrmals versucht hat, illegal Geld von den Konten auf ein von ihm eröffnetes Zielkonto zu überweisen. Jetzt konnte der Mann wohl festgenommen werden. Wie hoch der finanzielle Gesamtschaden ist, ist bisher aber noch unklar. Auf den Tatverdächtigen kommen jetzt aber einige Anklagen zu. Er muss sich nämlich für vielfachen Diebstahl, Betrug, Verletzung des Briefgeheimnisses und Urkundenfälschung verantworten.