Lehrberg | Fast-Zusammenstoß mit Folgen

Symbolbild

Um Haaresbreite sind Sonntagabend auf der B13 zwei Autos frontal zusammengestoßen. Ein Autofahrer gerät auf Höhe Lehrberg auf die Gegenfahrbahn. Eine 22-Jährige mit drei weiteren Personen im Wagen kommt ihm entgegen. Um nicht mit ihm zusammenzustoßen, weicht sie ihrerseits auch auf die Gegenfahrbahn aus. Doch als das fast geglückt ist, zieht der Autofahrer doch wieder nach rechts und rammt ihren Wagen. Glücklicherweise blieb es bei reichlich Blechschaden - alle Unfallbeteiligten kamen mit einem großen Schrecken davon.