Lehrberg | Tausende Puten verbrannt

© Lilian Eichner

In Lehrberg ist am Wochenende eine Lagerhalle samt Putenstall ausgebrannt. Nach Polizeiangaben bricht das Feuer in der mit Stroh gefüllten Lagerhalle aus. Von dort geht es dann über auf den angrenzenden Putenstall - rund 5500 Tiere verenden, etwa 1000 können gerettet werden. Die Brandursache ist derzeit noch unklar. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden auf rund 1 Million Euro. Das zuständige Fachkommissariat der Ansbacher Kriminalpolizei hat jetzt die Ermittlungen aufgenommen.