Leutershausen | 18-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Symbolbild

Mit dem trocken-warmen Wetter häufen sich auch wieder die schweren Motorradunfälle. Im Landkreis Ansbach auf der Umgehungsstraße von Wiedersbach Richtung Neunkirchen ist eine Autofahrerin unterwegs. Dabei übersieht sie laut Polizei anscheinend einen 18-Jährigen auf seinem Motorrrad und nimmt ihm die Vorfahrt. Der 18-Jährige schleudert gegen ein Verkehrs- und ein Werbeschild und erleidet lebensgefährliche Verletzungen. Ein Gutachter musste kommen, um den genauen Unfallhergang zu klären.