Leutershausen | Auto weicht Fußgänger aus

Foto: Symbolbild

Bei Leutershausen hat ein Autofahrer versucht, einem Fußgänger auszuweichen - und prallt dadurch in einen Baum. Der Mann ist auf der Staatsstraße zwischen Leutershausen und Rauenbuch gerade dabei, einen Traktor zu überholen. Plötzlich entdeckt er am linken Straßenrand einen Fußgänger. Der Autofahrer übersteuert, fährt über einen Graben auf ein Feld und kracht in einen Baum. Am Auto entstand ein Schaden von rund 15.000 Euro. Der Autofahrer selbst kam mit Prellungen davon. Der Traktorfahrer war abgebogen und wird nun als Zeuge gesucht.