Leutershausen | Bonnemeier soll stärker kontrolliert werden

Die ALL-Fraktion im Stadtrat Leutershausen will den finanziellen Spielraum von Bürgermeisterin Sandra Bonnemeier einschränken. Darüber soll morgen Abend (26.6.) in einer außerordentlichen Sitzung diskutiert werden. Aktuell stehen der Bürgermeisterin pro Einzelentscheidung 15.000 Euro zur Verfügung. Bis zu dieser Grenze muss sie bei Investitionen oder Anschaffungen nicht den Stadtrat mit einbeziehen. Die ALL würde den Betrag gern drastisch reduzieren, nämlich auf 2.500 Euro. Grund ist das mangelnde Vertrauen der ALL-Stadträte, nach einigen umstrittenen "Alleingängen" von Bonnemeier.