Leutershausen | Erfolgreich ausgemistet

Foto: Heimat- und Handwerkermuseum Leutershausen

Sammler und Schnäppchenjäger sind am Wochenende in Leutershausen voll auf ihre Kosten gekommen. Das Heimat- und Handwerkermuseum hat vorerst zum letzten Mal seine Pforten geöffnet. Dabei konnten die ca. 250 Besucher ein Stück Geschichte mit nach Hause nehmen.

Rundum zufrieden zeigt sich auch Mit-Organisatorin Laura Hanel: Am beliebtesten waren die Sachen in der Werkstatt. Dort wurden Dinge gekauft wie Bilderrahmen, alte Truhen und Koffer, Nähmaschinen, Bücher, Werkzeug und Geschirr. Diese durften sofort mit nach Hause genommen werden. Größere Objekte, wie zum Beispiel Schränke oder Werkbänke, können jetzt die Kunden im Nachhinein abholen, hier macht der Heimatverein gesondert Abholtermine, berichtet Laura Hanel.

Das Museum wird jetzt generalsaniert und bleibt,wie berichtet, bis voraussichtlich 2021 geschlossen.