Leutershausen | Mammutsitzung im Stadtrat

Symbolbild

Da müssen die Leutershäuser Bürgermeisterin Sandra Bonnemeier und die Stadträte heute Abend (15.01.) jede Menge Zeit mitbringen: Bei der ersten Stadtratssitzung im neuen Jahr stehen satte 23 Punkte auf der Tagesordnung. Und das sorgt schon vorab für viele Diskussionen. Viele Stadtratsmitglieder sagen, das ist eine Frechheit. Zweieinhalb Stunden dürfe eine Stadtratssitzung laut Geschäftsordnung maximal dauern – und das klappt meistens nicht einmal bei deutlich weniger Punkten auf der Tagesordnung. Hinzu kommt: Viele der Punkte müssen sicher etwas länger diskutiert werden, unter anderem wird über den Haushalt für das neue Jahr abgestimmt. Weitere wichtige Themen sind das Schaffen von günstigem Wohnraum und der Antrag von Bürgermeisterin Bonnemeier auf Übertragung und Aufzeichnung der Ratssitzungen.