Leutershausen | Party beendet

Symbolbild

Große Partys sind in Zeiten von Corona verboten, deswegen musste jetzt auch die Polizei nach Leutershausen kommen. Bei der Polizei-Inspektion in Ansbach gehen Hinweise auf eine Feier in Leutershausen ein. Die Beamten kontrollieren also das Anwesen und sehen, dass dort eine ca. 20-köpfige Personengruppe am feiern ist. Mehrere männliche Personen flüchten sofort vom Terrassenbereich. Übrig bleiben also nur noch der Bewohner mit seiner Familie und Lebenspartnern. Die verhalten sich aber alle unkooperativ, verweigern jegliche Auskunft, beleidigen die Beamten und geben auch noch falsche Personalien an. Deswegen müssen sie sich nicht nur wegen Verstößen nach dem Infektionsschutzgesetzt verantworten, sondern auch wegen Beleidigungen und falschen Namensangaben.