Leutershausen | Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand

Symbolbild

Nach dem tragischen Brand heute Nacht in Leutershausen sind nun mehr Details bekannt. Wie berichtet kommt bei dem Feuer in der Nacht eine 75-jährige Frau ums Leben. Kurz nach ein Uhr Nachts meldet sich die Bewohnerin noch selbst und löst den Alarm aus. Als die Feuerwehr die Frau aus dem Haus bringt, ist sie schon bewusstlos. Der Notarzt versucht noch sie wiederzubeleben, aber vergeblich. Die Seniorin stirbt noch vor Ort an einer massiven Rauchgasvergiftung. Die Familie in der angrenzenden Doppelhaushälfte kann sich selbst ins Freie retten, alle bleiben glücklicherweise unverletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen – das Haus ist aber nicht mehr bewohnbar. Sobald das Haus betreten werden kann, übernimmt die Kripo die Ermittlungen zur Brandursache.