Leutershausen | Windschutzscheibe verhindert Katastrophe

Dem stabilen Sicherheitsglas seines Pkws verdankt ein 41-jähriger vielleicht sein Leben. Er ist am Samstag in Leutershausen auf der Bahnhofstraße unterwegs. Als er die dortige Brücke passiert, werfen Unbekannte einen Stein auf sein Fahrzeug. Das Wurfgeschoß lässt die Windschutzscheibe bersten, durchschlägt sie jedoch nicht. Der Fahrer bleibt unverletzt und es entsteht lediglich Sachschaden von 250 Euro.
Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr. Um Hinweise zu den Tätern - es handelt sich vermutlich um Kinder - wird gebeten. Diese können unter der Rufnummer 0981/90 94 114 an die Polizeiinspektion Ansbach gegeben werden - oder an den Kriminaldauerdienst.