Lichtenau | Auto geht in Flammen auf

Symbolbild

Die Autofahrt eines Mannes gestern war so wohl garantiert nicht geplant: Der 61-Jährige fährt mit seinem Wagen auf der A6 bei Lichtenau. Noch in der Ausfahrt gibt der Motor seinen Geist auf. Als er ihn neu startet, qualmt es auch schon ordentlich. Unmittelbar danach geht das Auto sofort in Flammen auf und brennt noch vor Eintreffen der Feuerwehr komplett aus. Die Einsatzkräfte konnte also nur noch die Reste löschen und die Straße säubern. Der Autofahrer ist unverletzt geblieben. Schaden laut Verkehrspolizei Ansbach: Rund 10.000 Euro.