Lichtenau | Hase mitgenommen – Anzeige bekommen

Ein 71-Jähriger hat jetzt eine etwas ungewöhnliche Anzeige am Hals. Er ist im Bereich von Schlauersbach unterwegs, als er einen überfahrenen Hasen sieht und ihn kurzerhand mitnimmt. Bei einer Kontrolle der Polizei finden die Beamten das tote Tier im Kofferraum des Mannes. Dabei handelt es sich aber um Jagdwilderei, den Hasen einfach mitnehmen darf der Autofahrer also nicht. Das Tier übergibt die Polizei dem zuständigen Jagdpächter, den Autofahrer erwartet nun eine Anzeige.