Lichtenau | Hund auf A6 überfahren

Mehrere Pendler auf der A6 haben heute früh die Verkehrspolizei über ein totes Tier auf der A6 bei Lichtenau informiert. Wie sich herausstellte, ist anscheinend ein Hund von einem Fahrzeug erfasst und getötet worden. Es handelt sich um einen schwarzen Labrador ohne Halsband. Wem der Hund gehört hat, ist noch offen. Die Besitzer können sich bei der Verkehrspolizei Ansbach melden.