Lichtenau offline

Foto: Symbolbild

Das Telefon und mittlerweile auch das Internet sind für ein modernes Leben unerlässlich. Blöd nur, wenn diese Dinge ausfallen. In Lichtenau ist das tatsächlich seit Dezember der Fall gewesen. Die Gemeinde war monatelang von der Außenwelt abgeschnitten. Mittlerweile funktioniert alles wieder: Dennoch ist der Bürgermeister von Lichtenau Uwe Reißmann sauer, weil er die genaue Ursache für die Störung immer noch nicht kennt. Man kriege von der Telekom überhaupt keine Informationen, weder wenn Störungen auftreten, noch wann Störungen behoben sind. Wenn man als Kommune den Bürgern gleichermaßen gegenüber treten würde, dann würde man sehr große Probleme bekommen, so Uwe Reißmann.