LK Ansbach | Corona-Ampel springt auf Rot

Die Corona-Pandemie weitet sich in Mittelfranken mehr und mehr aus. Nach den neuesten Zahlen des Robert-Koch-Instituts steht nun auch im Landkreis Ansbach die Corona-Ampel auf Rot. Hier ist der Inzidenzwert sprunghaft auf über 60 Corona-Fälle bezogen auf 100.000 innerhalb einer Woche geklettert. Erst vor knapp einer Woche erreichte der Landkreis Ansbach die erste Warnstufe mit einem Wert von fast 35. In der Stadt Ansbach steht die Corona-Ampel noch auf Gelb. Aber auch hier könnte sich das bald ändern. Denn laut RKI liegt der Wert mit fast 48 Neuinfektionen schon dicht an der Grenze. Wir werden uns bei Stadt und Landkreis Ansbach nach den nächsten Maßnahmen und Schritten erkundigen und Sie darüber informieren.